| 00.00 Uhr

Sonntag In Bislich
Museumsschmiede öffnet ihre Türe

Wesel. Am Sonntag, 17. Juli, 11 bis 15 Uhr, öffnet der Lackhausener Schmiedemeister Bernd Buschmann die Bislicher Museumsschmiede (Marwick) und zeigt das Handwerk des Schmiedens. Der Eintritt ist frei. Die Schmiede liegt auf dem Bislicher Deich, ganz in der Nähe der Fähre "Keer tröch", kurz vor dem Bauerncafé Hellenhof. Die Gerätschaften, mit denen Buschmann arbeitet, sind rund 200 Jahre alt. Wer mehr über das Schmiedehandwerk oder die Geschichte der Schmiede Bock erfahren möchte, sollte einen Blick in den historischen Überblick "Schmiedehandwerk in Bislich" werfen, der im Heimatmuseum an der Dorfstraße 24 erhältlich ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonntag In Bislich: Museumsschmiede öffnet ihre Türe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.