| 00.00 Uhr

Wesel
Nabu rettet Gänseküken von Brutinsel

Wesel. Als Albert Damschen Montagabend mit dem Spektiv unterwegs war, hat er sie entdeckt: fünf Graugansküken auf einer der Brutinseln, die eigentlich für die Flussseeschwalben sind. Das Nabu-Mitglied alarmierte Kreisvorsitzenden Peter Malzbender. Die Feuerwehr rückte mit dem Motorschlauchboot an. Der Nachwuchs wurde von der Plattform geholt und ins Wasser gesetzt. Es dauerte keine zwei Minuten, bis das Elternpaar sich um seine Schützlinge kümmerte.

(P.H.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Nabu rettet Gänseküken von Brutinsel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.