| 00.00 Uhr

Wesel
Neue Broschüre erklärt Flüchtlingen Verkehrsregeln

Wesel. Info der Kreis-Verkehrswacht soll Unfällen vorbeugen.

Dass Flüchtlinge, die nach Deutschland gekommen sind, sicher von einem Ort zum nächsten kommen können, ist in der Hansestadt besonders wichtig. "Dadurch dass die Flüchtlinge bei uns dezentral untergebracht sind, müssen sie teils weite Strecken zurücklegen, um etwa in die Innenstadt zu kommen", sagt Marlies Hillefeld, Vorsitzende der Flüchtlingshilfe. Immer wieder sei es in den vergangen Wochen zu Vorfällen gekommen, die die Autofahrer irritierten: Manche Flüchtlinge fahren mit ihren Rädern auf der falschen Straßenseite, weil sie sich nicht auskennen, oder aus ihren Herkunftsländern einen minder starken Autoverkehr gewohnt sind. Kinder spielen auf befahrenen Straßen oder sind alleine unterwegs. Die Kreis-Verkehrswacht hat nun 200 Broschüren und einige Poster aufgesetzt, um Flüchtlinge in drei Sprachen - Deutsch, Englisch und Arabisch - die Grundregeln des hiesigen Straßenverkehrs näher zu bringen. Die neuen Infomaterialien sollen Unfälle verhindern. Auf wenigen Seiten fasst das Bundesprojekt zusammen, worauf sich Fußgänger, Auto- und Fahrradfahrer in Deutschland einstellen müssen. Die Kreis-Verkehrswacht spendiert darüber hinaus ein Kinderfahrrad, auf dem vor allem Schulkinder das sichere Fahren lernen können. Aber auch Erwachsene sollen sich mit Hilfe der Regeln eigenständiger im Straßenverkehr bewegen können.

Wie wichtig Mobilität für die Geflüchteten ist, weiß Marlies Hillefeld: "Der Andrang auf die Fahrradkurse ist sehr groß - vor allem bei den Frauen." Auch die Bürgermeisterin lobt das Engagement der Verkehrswacht. "Bei der Integration ist nicht nur die Sprache und die Erwerbstätigkeit wichtig, sondern auch ganz praktische Alltagsfragen", sagt Ulrike Westkamp. Die Broschüren sollen ab sofort verteilt werden. Auch Poster mit Grundregeln, wie auf gut sichtbare Kleidung zu achten, werden in den Unterkünften aufgehängt.

(klik)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Neue Broschüre erklärt Flüchtlingen Verkehrsregeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.