| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Neuer Lkw am Bauhof im Einsatz

Hamminkeln: Neuer Lkw am Bauhof im Einsatz
250.000 Euro kostet der Allrad-Lkw für Hamminkeln. FOTO: Nohlen
Hamminkeln. Der alte Lkw des Bauhofs, Baujahr 1990, hatte 373.500 Kilometer auf dem Buckel. Das muss ein Lastwagen erstmal schaffen. Dennoch: Technik und Abgaswerte waren nicht mehr auf dem nötigen Stand. Deshalb griff die Stadt Hamminkeln ordentlich in die Kasse und schaffte sich einen MAN Allrad-Laster mit 360 PS an - Kosten: rund 250.000 Euro. Das zulässige Gesamtgewicht erhöht sich von derzeit 19 auf 28 Tonnen. Geschuldet ist dies dem zusätzlichen Hakenlift, mit dem der Lkw auch bereit ist für besonders schwere und sperrige Lasten wie zum Beispiel Abrollcontainer.

Davon hat übrigens auch der Steuerzahler etwas. Das neue Fahrzeug wird zu 50 Prozent in der Abteilung Straßenunterhaltung eingesetzt, zu 30 Prozent in der Grünflächenpflege und zu zehn Prozent in der Spielplatzunterhaltung. Hier dient er zum Transport von Schüttgütern, Grünschnitt und Spielplatzgeräten.

Weitere zehn Prozent der Verwendungsmöglichkeiten des neuen Fahrzeugs entfallen auf Sonderarbeiten (Friedhöfe, Einsatz Ordnungsamt, Kläranlage). Ebenso wird der Laster zu Baggerarbeiten mit dem darauf befindlichen Ladekran genutzt. Zusätzlich läuft das Gerät im Winterdienst, rund zehn Kilometer Streustrecke gibt es im Stadtgebiet.

(thh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Neuer Lkw am Bauhof im Einsatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.