| 00.00 Uhr

Niederrhein
Neunte Hochzeitsmesse am Niederrhein

Niederrhein. Wie soll er aussehen, der schönste Tag im Leben? Was ist das passende Hochzeits-Outfit für Braut und Bräutigam? Welche Ringe sollen es sein? All diese Fragen sollen auf der 9. Hochzeitsmesse am Niederrhein in der Halle des Messe- und Kongresszentrums Kalkar beantwortet werden. Seit 2012 stets in der Liebfrauen Kirche in Goch beheimatet gewesen, bezieht die Messe nun ihr neues Domizil auf dem Gelände des Wunderlandes Kalkar. Am Sonntag, 10. Januar, verwandelt sich die HanseHalle Grieth von 10 bis 17 Uhr in ein "Paradies für Verliebte".

Unter dem Motto Hochzeitsmesse am Niederrhein werden sich über 30 Aussteller mit Waren und Dienstleistungen rund ums Heiraten an ihren Messeständen präsentieren. Von der Wahl des passenden Hochzeits-Outfits für Braut und Bräutigam, den Trauringen über Einladungskarten bis hin zum passenden Ambiente für die Hochzeitsfeier. Das Interesse der Brautpaare und Besucher an Informationsveranstaltungen rund um das Thema Heiraten ist groß. Neben der Informationseinholung können bei den Ausstellern auch Bestellungen aufgegeben oder Termine vereinbart werden. Sehr viele Aussteller sind langjährige Partner der Hochzeitsmesse am Niederrhein.

Damit sich die Paare und ihre Begleiter auf der Hochzeitsmesse wohlfühlen, gibt es auch eine gastronomische Versorgung mit Kaffee und Kuchen.

Modenschauen: Natürlich dürfen auch Brautmodenschauen nicht fehlen. Jeweils um 11 Uhr, 12.30 Uhr, 14 Uhr und 15.30 Uhr werden den Paaren die aktuellsten Brautmoden präsentiert. Eintritt zur Messe: fünf Euro pro Person; Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Weitere Infos sowie eine Liste der Aussteller sind unter www.messekalkar.de zu finden. Zusätzliche Infos bietet die Seite www.messekalkar.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederrhein: Neunte Hochzeitsmesse am Niederrhein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.