| 00.00 Uhr

Wesel
Nikolaus-Gemeinde startet zur Wallfahrt nach Kevelaer

Wesel. Fuß- und Radpilger nehmen in Bislich die Fähre nach Xanten. Zwischenstopp ist in Sonsbeck.

"Geh mit - Mitmenschen auf dem Weg": So lautet das Thema der diesjährigen Wallfahrt der Kirchengemeinde St. Nikolaus Wesel nach Kevelaer am Sonntag, 11. September. Start für Fußpilger ist um 4 Uhr am Fährkopf in Bislich. Im Altenheim St. Geberenus in Sonsbeck ist um etwa 6 Uhr ein Zwischenstopp vorgesehen. Mitgebrachtes Frühstück kann dort verzehrt werden. Kaffee und Kakao gibt es für einen Euro. Um 6.30 Uhr setzen Radpilger mit der Fähre über. Ihr Zwischenstopp ist für 8 Uhr vorgesehen.

Um 10 Uhr wird der Gottesdienst in der Kapelle Klostergarten Clemenskirche gefeiert. Die Pilger treffen sich um 13.30 Uhr vor dem Gnadenbild zur Andacht in der Kerzenkapelle. Um 14.30 Uhr ist Großer Kreuzweg. Die Wallfahrt endet um 15.30 Uhr. Bis 19 Uhr bleibt die Fähre nach Bislich in Betrieb. Alternativ fährt um 16 Uhr ein Bus mit Radmitnahme vom Markt Kevelaer nach Wesel. Anmeldung hierzu im Pfarrbüro, Tel. 0281 3002669-111

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Nikolaus-Gemeinde startet zur Wallfahrt nach Kevelaer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.