| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Ortskern-Bebauung: SPD will weiter Veränderungen

Hamminkeln. Der Fraktionsvorsitzende und Ortsvereinschef der SPD, Jörg Adams, hat zur Debatte um die Bebauung im Hamminkelner Ortskern Stellung bezogen. "Ich möchte wiederholt feststellen, dass die SPD zu keinem Zeitpunkt Argumente gegen einen Drogeriemarkt an der Raiffeisenstraße angeführt hat, um diesen zu verhindern. Diese Ängste zu schüren ist Polemik in Reinkultur." Den Wunsch nach einem Drogeriemarkt in Hamminkeln habe man schon "viel früher" geäußert, etwa im Zusammenhang mit den Plänen für den alten Sportplatz an der Brüner Straße. "Eine Vitaminspritze für den Einzelhandel ist von der CDU verhindert worden", sagte er in Anspielung an die Kritik der CDU gegenüber Bürgermeister Romanski nach der Überreichung von Protestunterschriften der Anwohner. Wie berichtet, hat es dazu am Montag eine Verhandlungsrunde von Investoren, Architekten und Verwaltung gegeben. Dabei soll es zu einer konsensfähigen, noch nicht veröffentlichten Lösung für den Fachausschuss gekommen sein. Von Thomas Hesse

Adams erneuerte die Aussage, dass es der SPD "um eine städtebaulich verträgliche Höhe des Gebäudes an der Ecke Raiffeisenstraße, um die Abstandsflächen des Gebäudes zu Blumenkamper Straße, um die nicht geklärte Verkehrssteuerung und um die Parkraumsituation geht". Diese Positionen hatte er schon zuvor vertreten, ohne allerdings das positive Gutachten zur Parkplatzsituation einzubeziehen oder Rahmenbedingungen für die Verkehrssituation zu nennen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Ortskern-Bebauung: SPD will weiter Veränderungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.