| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Ortsumgehung Brünen: BOB drängt auf Lösung

Hamminkeln. Forderung nach einer Nord-West-Trasse und deutliche Signale an das "selbstsüchtige Wesel"

Im nächsten Planungsausschuss wird es auch um den Stand der Dinge bei der Brüner Ortsumgehung gehen. Die soll im Bundesverkehrswegeplan im Zusammenhang mit der Weseler Südumgehung und einer neuen A3-Auffahrt Brünen festgeklopft werden (RP berichtete) - nur in welcher Variante? Franz Galikowski von BOB - Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen - hält es nicht mehr ruhig. Gestern meldete er: "Es mehren sich Anhaltspunkte, die genau das befürchten lassen, was BOB vor einigen Jahren der Brüner Bevölkerung mitteilte: Eine A3-Auffahrt an der B 70 hat für Wesel oberste Priorität, Norbert Meesters (SPD) wirbt dafür. 40 Jahre alte Pläne für eine südöstliche Umgehung werden aus der Mottenkiste geholt, und das soll dann die moderne, an aktuellen Verkehrsbelastungen orientierte Umgehungsstraße werden."

Vor Jahren hatten die Verwaltungschefs Holger Schlierf und Ulrike Westkamp (Wesel) in einem Junktim ausgehandelt, das aus Sicht von BOB Brünen noch stärker belasten und den andauernden Lkw-Kiestransportverkehr und den Motorradverkehr nicht ausbremsen würde. Für Galikowski ist klar: "Das Verhandlungspaket A3-Anschluss nur mit Umgehungsstraße ist Mist.

Kommt die Süd-Ost-Umgehung bleibt Brünen zweiter Sieger und Wesel triumphiert." Im Namen von BOB verlangt er die Nord-West-Umgehung. Heißt: beginnend auf der Hamminkelner Straße (L480) bis zum Alten Rheder Weg (K26), diesen querend und weiter zum Kreuzungsbereich B 70/L1. Dazu käme dann die neue Autobahnauffahrt an Molkereiweg und Venninghauser Straße.

In diesem Zusammenhang lobt er Bürgermeister (und Brüner) Bernd Romanski. Der habe die Zeichen der Zeit erkannt und sich bereits "für diese viel bessere Straßenführung ausgesprochen".

Ein Signal geht nach Wesel: "Sollten die Weseler Lobbyisten es schaffen, ihren selbstsüchtigen Wunsch nach einer Auffahrt an der B 70 in Düsseldorf und Berlin durchzudrücken, dann darf das nur eine Auffahrt in Richtung Oberhausen, aber keine sonstige Anschlussstelle mit anderen Auf- oder Abfahrtmöglichkeiten werden."

(thh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Ortsumgehung Brünen: BOB drängt auf Lösung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.