| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Pfarrer Ludger Schneider verlässt Hamminkeln

Hamminkeln. Pfarrer Ludger Schneider wird die Pfarrei Maria Frieden verlassen. Die Nachricht wurde am Wochenende unter anderem im Gottesdienst in Mehrhoog bekanntgegeben, wo dazu ein Brief des Pfarrers verlesen wurde.

Darin teilte Schneider mit, dass er den Bischof um seine Versetzung gebeten hat. Ein genaues Datum für seinen Abschied nannte er nicht. Er werde eine neue Gemeinde übernehmen, um welche es sich handelt, werde er später bekannt geben.

Schneider habe sich zu dem Schritt mit Blick auf sein Alter entschieden, heißt es in dem Brief. Die Entscheidung werde bei Gemeindemitglieder sowohl auf Verständnis wie auf Unverständnis stoßen. Die Nachfolge ist noch offen. Das Bistum werde einen Pfarrverwalter einsetzen. Pfarrer Schneider ist leitender Pfarrer der Gemeinde St. Maria Frieden und Chef des Seelsorgeteams, zu dem die beiden Pastöre Franz-Josef Pail und Heinz Schulz, die Pastoralreferentinnen Karoline Kreienkamp und Sandra Stammschulte sowie die Diakone Heinz Grunden, Michael Wenk und Dr. Gernot Löhnert gehören.

2007 war Ludger Schneider als Pfarrer von Dingden und Loikum eingeführt worden, 2013 hatte er die Leitung von Maria Frieden übernommen.

(zel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Pfarrer Ludger Schneider verlässt Hamminkeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.