| 00.00 Uhr

Wesel
Plätze für EM-Tippspiel der RP vergeben

Wesel: Plätze für EM-Tippspiel der RP vergeben
Auch das Team der RP Wesel bildet eine Tippgemeinschaft: Ralf Schreiner, Joachim Schwenk, Oliver Burwig, Hendrik Gaasterland, Barbara Grofe (hinten, v.l.), Sandra Kaiser, Michael Elsing und Klaus Nikolei (vorne, v.l.). FOTO: Bay
Wesel. Es dauerte nicht lange, da stand die Liga der Tippspiel-Gemeinschaften, die nun ungeduldig auf den EM-Start warten. Die Krombacher Brauerei, das Waldhotel Tannenhäuschen und RoPa-Sport stiften attraktive Preise für den Tippspaß. Von Michael Elsing

Die Würfel sind gefallen. Die Liga der Tipp-Gemeinschaften für das EM-Tippspiel der Rheinischen Post steht. Wie nicht anders zu erwarten, waren die Plätze für den Tippspaß schnell vergeben. Die Mannschaften setzen sich aus Familien, Freunden, Nachbarn oder Arbeitskollegen zusammen. Sie kommen aus Wesel, Blumenkamp, Feldmark, Büderich, Bislich oder Brünen. Dauerbrenner, die noch kein Tippspiel der RP verpasst haben, sind ebenso dabei wie Neulinge, die sich erstmals um die Tippspiel-Krone bewerben.

Auf die drei Erstplatzierten warten attraktive Preise. Die Krombacher Brauerei hält ein besonderes Bonbon bereit: Für alle Teammitglieder des neuen Tipp-Europameisters wartet das neue Heimtrikot ihres Lieblingsvereins, vorausgesetzt, er spielt in der Ersten oder Zweiten Bundesliga. Das Waldhotel Tannenhäuschen stiftet einen Gutschein in Höhe von 250 Euro für den "Vize-Europameister". Und vom Sportgeschäft RoPa-Sport gibt es für den dritten Platz einen 100-Euro-Gutschein. RoPa-Sport wird sich, ebenso wie das hochmotivierte Team der Weseler RP, mit einem eigenen Team außer Konkurrenz dem Wettbewerb stellen.

Zur Erinnerung noch einmal die Regeln - am Modus hat sich im Vergleich zu den Vorjahren nichts geändert: Sämtliche Tipps der Spiele müssen einen Tag vor der eigentlichen Austragung (bis 13 Uhr) in der Redaktion vorliegen. Sollte dies nicht der Fall sein, gelten die Begegnungen als nicht getippt. Wird sonntags gekickt, werden die Vorhersagen schon am Freitag benötigt. Drei Punkte gibt's für das exakte Ergebnis. Stimmt die Tendenz des Tipps (Sieg, Unentschieden, Niederlage) mit dem tatsächlichen Ausgang der Begegnung überein, erhalten die Tipp-Gemeinschaften einen Zähler.

In der K.-o.-Runde - Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und Endspiel - wird bis zum Ende der regulären Spielzeit nach 90 Minuten getippt. Extrapunkte winken, wenn darüber hinaus der Sieger des Spiels nach einer Verlängerung oder sogar nach dem Elfmeterschießen richtig vorhergesagt wird. Nach insgesamt 51 Begegnungen der Europameisterschaft wird nach dem Finale am 10. Juli dann abgerechnet. Wer nach vier Wochen die meisten Punkte auf dem Konto hat, ist neuer Tipp-Europameister. Sollten Tipp-Gemeinschaften punktgleich liegen, entscheidet sich die Reihenfolge der Platzierung in einer entscheidenden Stechrunde bei der RP vor Ort.

Die Redaktion wünscht vor dem Start allen Teilnehmer viel Erfolg. Die RP will in diesem Jahr unbedingt einen Platz unter den Top Ten erreichen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Plätze für EM-Tippspiel der RP vergeben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.