| 00.00 Uhr

Schermbeck
Pokal für Boßeler Frank Wiedenhöft

Schermbeck. 1. Boßelclub 90 Altschermbeck veranstaltete Vereinsmeisterschaft und wirbt.

Ein Hauch von Ostfriesland wehte über Buschhausen, wo der 1. Boßelclub 90 Altschermbeck seine Vereinsmeisterschaft veranstaltete. 38 Boßeler beteiligten sich an dem von Willi Terhardt organisierten Wettbewerb. Den Buschhausener Weg hatten die Veranstalter vorsorglich für den Verkehr gesperrt. Hier durften nur Kugeln rollen, Holzkugeln, wie sie auch von den befreundeten ostfriesischen Clubs auf der Straße eingesetzt werden.

Diesmal ging es nicht um einen Mannschaftswettbewerb im Streckenkegeln, sondern um einen Wettbewerb jeder gegen jeden. Der Wettkampf fand in mehreren Klassen statt. Bei den Frauen gewann Monika Kretschmann mit 189 Metern vor Irmgard Nies (150) und Irmgard Schwerma (143). Diese drei Boßelerinnen erhielten einen Pokal. Die weiteren Plätze belegten: 4. Petra Voigtmann (127), 5. Mia Scholthoff. Bei den Männern erwies sich Frank Wiedenhöft als Boßeler-Star. Er gewann mit 190 Metern vor Burkard Hesse (184) und Helmut Strenger (189). In der Gruppe der Kinder siegte Tim Wiedenhöft mit 131 Metern. Auch die Gäste durften in einer separaten Gruppe boßeln. In dieser Gruppe siegte Guido Strenger mit 205 Metern vor "Coni" (186) und Timo Strenger (153).

Die Stimmung im Verein ist nach wie vor sehr gut, es gibt stets viel Spaß, wenn die Boßeler am zweiten und vierten Sonntag im Monat um 10 Uhr zur Strecke in Buschhausen kommen. Ein wenig traurig sind sie, dass der Nachwuchs fehlt. Von anfänglich 106 Mitgliedern sind nur noch 42 übrig. Umso mehr würden sich die Boßeler freuen, wenn sie Freunde des Ostfriesensports gewinnen könnten. Infos gibt Willi Terhardt (Tel. 02853 39348). Der Jahresbeitrag kostet 20 Euro.

(hs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Pokal für Boßeler Frank Wiedenhöft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.