| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Polizei fasst Raser aus England in Wertherbruch

Hamminkeln. Am Dienstag haben Beamte des Verkehrsdienstes im Baustellenbereich der B 67 eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Gegen 18 Uhr hielten die Beamten einen Konvoi, bestehend aus zwei Pkw-Wohnwagengespannen und einem Pkw, an. An allen Fahrzeugen befanden sich Kennzeichen aus Großbritannien. Die Fahrer hielten an, fuhren dann aber plötzlich an und flüchteten. Das erste Gespann konnte wenig später von der Polizei angehalten werden. Der Fahrer aus England musste Geld hinterlegen und durfte weiterfahren.

Der Fahrer des zweiten Gespanns, ein 33-Jähriger aus Manchester, wurde in Wertherbruch angehalten. Der Anhänger befand sich nicht mehr hinter dem Pkw. Da ihm keine Straftat nachgewiesen werden konnte, durfte er weiterfahren. Die Beamten entdeckten den Wohnwagen in einer Sackgasse. Kurz darauf fuhr der 33-Jährige vor, der wohl gedacht hatte, die Beamten getäuscht zu haben. Der Wohnanhänger wurde sichergestellt, da er gestohlen war. Der Fahrer musste Geld hinterlegen und konnte weiterfahren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Polizei fasst Raser aus England in Wertherbruch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.