| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Positive Debatte zur Rückkehr des Wolfes

Kreis Wesel. Im Nachgang an die hochrangige Wolfskonferenz im Europäischen Parlament in Brüssel zieht Karl-Heinz Florenz, CDU-Europaabgeordneter und Initiator der Konferenz, ein absolut positives Resümee: "Wir haben einen offenen Dialog geführt. Der Wolf ist ein politischer Katalysator und symbolträchtiges Tier. Daher gingen die Lösungsvorschläge auch weit auseinander: Von friedlicher Ko-Existenz bis hin zu einer Jagdquote des Wolfes als einzige Lösung wurde eine große Bandbreite diskutiert. Die Konferenz hat auch gezeigt, dass es Unterschiede in der Herangehensweise zwischen Ost und West sowie Nord und Süd gibt. Nun müssen wir eine Abwägung vornehmen, um Akzeptanz in den Regionen zu bekommen. Wir müssen an das Thema sachlich und ohne Glaubenskriege herangehen."
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Positive Debatte zur Rückkehr des Wolfes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.