| 00.00 Uhr

Wesel
Preußen-Museum bleibt bis Frühjahr 2017 geschlossen

Wesel. Kultureller Dämpfer im Jahr des Stadtjubiläums: Das Preußen-Museum wird erst im Frühjahr 2017 wiedereröffnet. Wegen Verzögerungen bei der laufenden Sanierung könne das Haus nicht schon in diesem Herbst seine Türen öffnen, wie es ursprünglich vorgesehen war. Dies teilte der Landschaftsverband Rheinland (LVR) gestern mit.

Erst wenn alle Baumängel behoben seien, werde der LVR offiziell die Trägerschaft übernehmen. Voraussetzung dafür sei die Gründung einer neuen "Rheinischen Stiftung", die von der bestehenden Stiftung die Hälfte des Kapitals sowie die Liegenschaft übernehme.

Der LVR will das Museum bekanntlich inhaltlich zu einem Regionalmuseum des Niederrheins entwickeln. Das Preußen-Museum Wesel ist bereits seit Juni 2015 geschlossen. Auch das Pendant in Minden ist geschlossen. Es war an den Landschaftsverband Westfalen-Lippe übergeben worden, der an einem neuen Konzept arbeitet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Preußen-Museum bleibt bis Frühjahr 2017 geschlossen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.