| 00.00 Uhr

Wesel
Pro musica feiert sein 25-Jähriges

Wesel: Pro musica feiert sein 25-Jähriges
Das Ensemble Vox werdensis gastiert am Sonntag in der Bislicher Johanneskirche. FOTO: pr
Wesel. Das Konzert zur Feier des 25-jährigen Jubiläums der Gruppe pro musica Bislich findet am Sonntag, 5. November, ab 17 Uhr in der St. Johannes-Kirche statt. Das Ensemble Vox werdensis unter dem Leitgedanken "Peregrinato vitae - Pilgerschaft als lebensweg" musiziert. Unter der Leitung von Stefan Klöckner bietet es gregorianische Gesänge und mehrstimmige Kompositionen. Der Eintritt kostet 15 Euro für Erwachsene und sechs für Kinder bis zwölf Jahre.

Pro musica wurde vom 2010 verstorbenen Bislicher Galeristen Karl-Heinz Zumkley als eigenständige Gruppe innerhalb des Heimat- und Bürgervereins Bislich im März 1992 gegründet. Ziel der Initiatoren war es, von Mai bis Dezember jeweils am ersten Sonntag im Monat musikinteressierten Menschen den Besuch eines klassischen Konzertes am Spätnachmittag zu ermöglichen. Neben der kulturellen Förderung des ländlichen Raumes sollte ein Schwerpunkt darin liegen, jungen Künstlern eine Möglichkeit zu geben, sich mit ihrem Repertoire vorzustellen. Zum Jahresende 2010 machte der Tod Zumkleys eine Neuorientierung und Umstrukturierung der Pro musica erforderlich. Ab 2013 wurde wegen des zeitgleich am ersten Wochenende im Mai stattfindenden Schützenfestes die Reihe auf sieben Konzerte von Juni bis Dezember reduziert. Das zum 20-jährigen Bestehen wurde von den Smetana Philharmonikern Prag gestaltet. Es war noch von Zumkley organisiert worden. Renate Droste und Lydia Greef fungieren als Sprecherinnen. Weitere Mitglieder sind Dorothee Boland, Rosi Klemm, Mathilde Wikker, Gaby Kock, Hedwig Hemmers, Werner Reichardt, Klaus Droste und Winfried Greef.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Pro musica feiert sein 25-Jähriges


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.