| 14.01 Uhr

Wesel
Radstation: Betreiber Spix kurz vor dem Baubeginn

Wesel. Baumfällarbeiten rund um die ehemalige Bahn-Werkstatt – gut 150 Meter vom Bahnhof entfernt – sind sichtbares Zeichen dafür, dass der Startschuss für den Bau der Weseler Radstation (168 Stellplätze) unmittelbar bevorsteht. Wie Dr. Jo Becker vom Station-Betreiber Spix auf Anfrage erklärte, sei man derzeit damit beschäftigt, Angebote einzuholen. Spätestens nach Ostern werde das Dach des früheren Bahn-Gebäudes saniert, danach steht der Innenausbau an.

"Und im Sommer werden wir Eröffnung feiern", sagt Dr. Becker. Die Bezirksregierung fördert das Projekt mit 214 000 Euro, der Eigenanteil der Stadt, die das Geld vorstreckt, beträgt 63 000 Euro. Rund 38 000 Euro wird Pächter Spix selbst in die Radstation mit Reparaturwerkstatt, Fahrradverleih und Reiseproviant-Verkauf investieren. Zwölf Arbeitsplätze für Menschen mit seelischen Problemen werden geschaffen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Radstation: Betreiber Spix kurz vor dem Baubeginn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.