| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Rat stimmt Ausfallbürgschaft für Bürgerbus Brünen zu

Hamminkeln. Die Stadt Hamminkeln übernimmt gegenüber der Niag die Verpflichtung, für die Betriebskosten des künftigen Brüner Bürgerbusses aufzukommen, die nicht durch die Fahrgeldeinnahmen gedeckt werden können. Wie Sebastian Burhans, Vorsitzender des Bürgerbusvereins mitteilte, hat der Rat dem zugestimmt. Die Ausfallbürgschaft ist Voraussetzung für die Beschaffung des rund 100.000 Euro teuren Busses.

Wie berichtet hatte der Rat in seiner letzten Sitzung einstimmig einer Ausfallbürgschaft für den Bürgerbus Brünen zugestimmt. Damit übernimmt die Stadt die Verpflichtung gegenüber der Niederrheinischen Verkehrsbetrieben AG (Niag) für die Betriebskosten des künftigen Brüner Bürgerbusses aufzukommen, die nicht durch die Fahrgeldeinnahmen gedeckt werden. Das macht den Weg frei, die neue Linie rollen zu lassen. Denn die Ausfallbürgschaft ist Voraussetzung dafür, dass sowohl die Beschaffung des rund 100.000 Euro teuren Busses als auch die Organisationskosten des Vereins durch das Land und den Kreis Wesel bezuschusst werden können. Für die Aufnahme des Linienbetriebs wird der Beginn des zweiten Halbjahres 2018 anvisiert, teilte das Organisationsteam mit.

Als nächste Schritte erfolgen nun die Fahrzeugbestellung durch die Niag sowie die Planung und Abstimmung der künftigen Route und Fahrzeiten. Letzteres geschieht mit Hilfe eines Verkehrsplaners, der die ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder des Bürgerbusvereins bei dieser kniffligen Aufgabe unterstützt. Auch mit der Ausbildung der Fahrer soll noch in diesem Jahr begonnen werden. Dabei unterstützt der erfahrene Mehrhooger Bürgerbusverein. Zu Beginn 2018 will der Bürgerbusverein Brünen in einer Versammlung erneut zum Thema Fahrer/in informieren. Benötigt wird lediglich ein Klasse B-Führerschein (ehemals Klasse drei).

Die Kosten für die nötige Personenbeförderungserlaubnis übernimmt der Bürgerbusverein. Informationen: Sebastian Burhans (Telefon 02856 9098797, E-Mail: ks-burhans@t-online.de ) oder auf der Internetseite www.buergerbusbruenen.jimdo.com.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Rat stimmt Ausfallbürgschaft für Bürgerbus Brünen zu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.