| 00.00 Uhr

Wesel
Rhein-Lippe-Hafen: Kaimauer für 8,8 Millionen

Wesel. Noch vor Beginn der kalten Jahreszeit sollen im Weseler Rhein-Lippe-Hafen - im Volksmund Ölhafen genannt - die vorbereitenden Arbeiten für den Bau der ersehnten Kaimauer beginnen. Das verkündete gestern Andreas Stolte, der neue Geschäftsführer der Hafengesellschaft Delta-Port mit Sitz in Wesel, während einer öffentlichen Fraktionssitzung der SPD im Ratssaal. Von Klaus Nikolei

Wie die RP nach Ende der Veranstaltung auf Anfrage erfuhr, soll die 8,8 Millionen Euro teure Kaimauer innerhalb von zwölf Monaten fertiggestellt sein. Die Kaimauer ist wichtig, damit auch Binnenschiffe dort festmachen können, die Waren und Rohstoffe zu den dort ansässigen (Logistik-)Firmen transportieren. Durch die Großinvestition zum Universalhafen werde dieser auch für "hafenaffine Unternehmen des produzierenden Gewerbes noch attraktiver", so Stolte.

Gut und gerne 30 Genossen, aber auch Ratsmitglieder der Fraktion Wir für Wesel (WfW), der Grünen, der Linken und Vertreter der Wirtschaft bedachten den Vortrag von Andreas Stolte zum Thema "Wie entwickelt sich die Hafenlandschaft am Niederrhein? Wie ist der Stadthafen Wesel aufgestellt?" mit viel Beifall.

Der täglich von Köln nach Wesel pendelnde Diplom-Wirtschafts-Ingenieur machte deutlich, dass Delta-Port künftig an Bedeutung gewinnen werde. "Immer mehr Konsumgüter werden mit immer größeren Containerschiffen von Fernost in die großen Häfen Antwerpen und Rotterdam gebracht und dort auf Rheinschiffe umgeladen. Und in Wesel, das vor den Toren des Ruhrgebietes liegt, können die Waren mit Hilfe von Lkw und Bahn an den großen Staus im Chaosraum Köln vorbei direkt zu den Konsumenten transportiert werden. Das ist unser Trumpf." Besondere Bedeutung kommt da dem in Bau befindlichen Containerterminal in Emmelsum zu, das zum Jahreswechsel eröffnet werden soll.

Übrigens: Der Weseler Stadthafen ist zu 100 Prozent ausgelastet. Hier wurden 2015 gut 1,4 Millionen Tonnen Schüttgut umgeschlagen, davon mehr als 750.000 Tonnen Kies und gut 350.000 Tonnen Salz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Rhein-Lippe-Hafen: Kaimauer für 8,8 Millionen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.