| 00.00 Uhr

Wesel/Wachtendonk
Robert Winschuh ist jetzt Pfarrer für Wachtendonk

Wesel/Wachtendonk. Robert Winschuh hat eine neue Wirkungsstätte. Der gebürtige Weseler, dessen Heimatgemeinde St. Mariä Himmelfahrt in Ginderich ist, ist jetzt Pfarrer von St. Marien Wachtendonk-Wankum-Herongen. Er wurde von Dechant Theodor Prießen in sein neues Amt eingeführt. Für Winschuh geht damit der Wunsch, an den Niederrhein zurückzukehren, in Erfüllung. So war er zunächst lange Zeit auf der Palliativstation des Evangelischen Krankenhauses in Wesel tätig gewesen. Nach der Priesterweihe ging er dann als Kaplan nach Westfalen. In der Propsteigemeinde St. Stephanus Beckum, die er zeitweise kommissarisch leitete, und in der Pfarrei Heilig Geist Hamm-Bockum-Hövel absolvierte Robert Winschuh seine vier Kaplansjahre.

(jul)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel/Wachtendonk: Robert Winschuh ist jetzt Pfarrer für Wachtendonk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.