| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Samstag Gänseführung: Noch bis morgen anmelden

Kreis Wesel. Woher kommen die Wildgänse am Niederrhein? Warum lieben sie die Rheinaue? Welche Vögel überwintern hier noch? Wie steht es zwischen Gans und Mensch? Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen einer Führung am Samstag, 6. Februar, 10 Uhr, geklärt werden.

Das ist das Programm: Los geht es in der Biologischen Station in Wesel mit einem Kurzfilm und einer Ausstellung zum Thema Wildgänse. Danach dürfen Mitfahrer es sich im Bus bequem machen und es geht gemeinsam Richtung Bislicher Insel, wo neben Gänsescharen noch viele andere Wintervögel warten. Eine Anmeldung ist notwendig. Wer dabei sein will, ruft bis morgen in der Biologischen Station an oder schickt eine Anmeldung per E-Mail oder Fax. Kleiner Tipp: Wer ein Fernglas hat, sollte dies mitbringen. Treffpunkt ist die Biologische Station am Freybergweg 9 in Wesel. Die Führung dauert drei bis vier Stunden und kostet zwölf Euro pro Person, für Kinder bis 14 Jahre sechs Euro.

Infos unter Telefon 0281 96252 0, info@bskw.de oder traill@bskw.de; www.biostation-wesel.de oder www.wildgaense-niederrhein.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Samstag Gänseführung: Noch bis morgen anmelden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.