| 00.00 Uhr

Schermbeck
Schießgruppe jetzt "Kulturerbe"

Schermbeck. Altschermbeck ist Vorreiter im Schützenkreis 1400: Eine Plakette weist jetzt auf die besondere Würdigung "immaterielles Kulturerbe" hin.

Es ist eine Premiere bei den 15 Schießsportvereinen im Schützenkreis 1400 (Haltern-Dorsten): Als erste darf die Schießgruppe Altschermbeck mit einer Plakette dafür werben, dass sie zum immateriellen Kulturerbe "Schützenwesen in Deutschland" gehört.

Am 4. Dezember 2015 nahmen die deutsche Unesco-Kommission und die Kulturministerkonferenz das Schützenwesen in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes auf. In ihrer Begründung würdigten das zuständige Expertenkomitee und die Kultusministerkonferenz das Schützenwesen "als Ausdruck lokal aktiver Kulturpraxis mit lebendiger Traditionspflege, die stark in örtliche Sozial- und Kulturmilieus eingebunden ist."

Um ein Schild zu bekommen, das die Zugehörigkeit der Schießgruppe zu dieser weltweiten Auszeichnung bescheinigt, musste Trainer Stefan Heier jede Menge Formulare ausfüllen. Die Jugendarbeit musste in besonderer Weise vorgestellt werden, Angaben über die Mitgliederzahl und -struktur mussten mitgeteilt werden. Der Schießort, die Anzahl der Trainer, die Einbettung in das öffentliche Leben Schermbecks und zahlreiche Vereinsdetails mussten beschrieben werden.

Die Juroren waren von der Vereinsarbeit der Schießgruppe Altschermbeck offenbar derart beeindruckt, dass sie dem Verein die Berechtigung erteilten, mit der Auszeichnung zu werben. Die Schießgruppe wird dem Wunsch des Deutschen Schützenbundes gerne nachkommen, "das die Auszeichnung möglichst offensiv und selbstbewusst nach außen kommuniziert" wird.

"Wir wollen als 56 Jahre alter Verein das Image des Schützenwesens und Schießens aufbessern und unser Wissen um die Bedeutung des Schützenwesens in die Öffentlichkeit tragen", sagt Stefan Heier. Er sieht in der Auszeichnung eine große Chance, auf die Wertschätzung der Traditionspflege in den eigenen Altschermbecker Reihen aufmerksam zu machen.

(hs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Schießgruppe jetzt "Kulturerbe"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.