| 00.00 Uhr

Wesel
Schüler erleben Alu-Gewinnung im Werk hautnah mit

Wesel. Aluminium kennt jeder, aber wie wird es hergestellt und unter welchen Bedingungen? Diese Fragen ließen sich die Schülerinnen und Schüler des Chemie-Grundkurses der Jahrgangsstufe 11 am Andreas-Vesalius-Gymnasium Wesel im Aluminiumwerk in Voerde erklären. Im Unterricht hatten sie sich bereits theoretisch mit der elektrolytischen Gewinnung von Aluminium beschäftigt. Da das Aluminiumwerk in Voerde direkt vor der Tür liegt, vereinbarte der Chemielehrer Christian Karus einen Besichtigungstermin.

Am Ort konnte die beeindruckende Elektrolyseanlage besichtigt werden, der gesamte Produktionsprozess von der Anlieferung der Rohstoffe im Hafen bis hin zum Abstechen des flüssigen Aluminiums konnte nachvollzogen werden. Das AVG legt als MINT-EC Schule großen Wert darauf, dass die im Unterricht vermittelten Inhalte für die Schüler in der Praxis anwendbar sind oder mit ihr verknüpft werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Schüler erleben Alu-Gewinnung im Werk hautnah mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.