| 00.00 Uhr

Wesel
Schulz (SPD) will Fahrverbot für Lkw auf der Luisenstraße

Wesel. Mit eine Antrag zur Entlastung der Luisenstraße hat sich SPD-Ratsmitglied Hilmar Schulz jetzt an Bürgermeisterin Ulrike Westkamp gewandt.

Mit Anwohnern, so Schulz in seinem Schreiben, sei in zahlreichen Gesprächen eine zunehmende Problematik der Verkehrssituation erörtert worden. Demnach werde wegen des angrenzenden Gewerbegebietes am Lippeglacis die Luisenstraße gerne von Lkw-Fahrern als Abkürzung von der Oberndorferstraße zur Schillstraße benutzt. Sicher sei die Breite der Luisenstraße ein Anreiz, hier auch mit Sattelzügen zu fahren. Der Lärm sei eine Zumutung, so Schulz weiter, und unter dem täglichen Lkw-Verkehr litten auch die Beläge der städtischen Straße.

Hilmar Schulz beantragt die Prüfung, ob ein Lkw-Fahrverbot für die Luisenstraße eingerichtet werden kann. Ferner sollten ein Tempolimit und Querungsmöglichkeiten für Fußgänger und Radler erwogen werden. Darüber hinaus möge die Einhaltung der Verkehrsberuhigung des Flamer Weges stärker kontrolliert werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Schulz (SPD) will Fahrverbot für Lkw auf der Luisenstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.