| 19.00 Uhr

Schermbeck
Senior verwechselt Bremse und Gas: 50.000 Euro Schaden

Schermbeck: Senior verwechselt Bremse und Gas: 50.000 Euro Schaden
Fünf Hausfassaden wurden auf der Mittelstraße beschädigt. FOTO: Bludau
Schermbeck. Freitagmittag hat ein Senior für Verkehrschaos in Schermbeck gesorgt. Der 80-Jährige fuhr auf der Mittelstraße in Fahrtrichtung Erler Straße. Als er in Höhe der Burgstraße zwei geparkte Autos passieren wollte, kam dem 80-Jährigen ein LKW entgegen. Er setzte sein Fahrzeug zurück und verwechselte dabei Bremse und Gas. Dies führte dazu, dass er mit dem Fahrzeug über eine Länge von 45 Metern fünf Hausfassaden, ein Fahrrad, eine Laterne, sowie ein Werbeschild beschädigte. Die Gesamtschadenshöhe beträgt rund 50.000 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Senior verwechselt Bremse und Gas: 50.000 Euro Schaden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.