| 00.00 Uhr

Niederrhein
Shout Out Louds beim Traumzeit

Niederrhein. Mit den Shout Out Louds kann das Festival einen weiteren Headliner melden. Die schwedische Indie-Band wird am ersten Festivaltag, 16. Juni, spielen.

Neues Label, neue Single, neues Album und jede Menge Live-Dates. Mit "Oh Oh" feierte eine der großartigsten schwedischen Indie-Popbands aller Zeiten ihren Einstand bei Sony Music: Shout Out Louds. Es ist der erste neue Song der Band seit vier Jahren und stammt aus dem kommenden, fünften Shout Out Louds-Album, das noch 2017 erscheinen wird. Mit dem neuen Material kehren die Stockholmer zu ihren Wurzeln zurück: warmer, melancholischer Indie-Pop/Rock.

'Oh Oh' war eine Art Trigger für dieses Album", erklärt die Band. "Als der Song fertig war, spürten wir, dass wir uns auf die Energie und das Gefühl fokussieren konnten und sollten. Wir wollten zu unseren Wurzeln zurückkehren, zu unserem Zusammenhalt und unserer Art von Handwerk. Wir erinnerten uns daran, dass wir eine Band sind, die sich gegenseitig mag und sehr gern zusammen spielt. Der Rest ist uns ziemlich unwichtig."

Mit den "Shout Out Louds" steht das Line Up für das Festival. Spielen werden vom 16. - 18. Juni im Landschaftspark folgende Bands:

ab 19 Uhr: Shout Out Louds / Ry X / The Slow Show / Helgi Jonsson & Tina Dico / Jesper Munk / Federico Albanese / Knappenchor Homberg / Glasgow Coma Scale / Phyria.

ab 15:00 Uhr: Tom Odell / Amanda Palmer & Edward Ka-Spel / Von wegen Lisbeth / Fil Bo Riva / Why? / Lubomyr Melnyk / Mammal Hands / Hollow Coves / Walking On Rivers / Ben Hermanski / Kokomo / Fools Errant / R.O.N. / Aedon.

ab 14 Uhr: Milky Chance / Bukahara / Giant Rooks / Kilians / Honig (solo) & Freunde / Gurr / Mario Batkovic / The Lytics / Leif Vollebekk / Flash Forward / Foxlane / East Indian Elephant / MKS BigBand.

Festivaltickets für alle drei Tage komplettes Programm einschließlich Camping kosten im Vorverkauf 75 Euro, Tagestickets 35 Euro. Sie sind bei den gängigen Online-Anbietern wie www.adticket.de oder www.eventim.de im Internet sowie den angeschlossenen Ticketshops erhältlich. Kunden der Sparkasse Duisburg können das Ticket für Sonntag, 18. Juni, zum Preis von 30 Euro erwerben. Grund: Die Sparkasse Duisburger, Hauptsponsor des Traumzeit-Festivals, präsentiert die Band "Milky Chance". Das vergünstigte Ticket ist nur an der Theaterkasse Duisburg, Neckarstraße 1, Telefon 0203 283 62100, gegen Vorlage der SparkassenCard erhältlich.

Infos zum Festival gibt es unter der Adresse "http://www.traumzeit-festival.de" und "http://www.facebook.com/traumzeitfestival/" im Internet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederrhein: Shout Out Louds beim Traumzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.