| 00.00 Uhr

Wesel
Simone Fleck mit "Nacktgeflüster"

Wesel. Vorverkauf für Kabarett zum Internationalen Frauentag läuft.

Der Vorverkauf beginnt: Ab dem 1. Dezember gibt es Karten für das neue Programm von Simone Fleck: "Nacktgeflüster". Zum Internationalen Frauentag 2017 wird Simone Fleck zum sechsten Mal auf Einladung der Hünxer Gleichstellungsbeauftragten in Hünxe zu Gast sein. Im neuen Programm wirbeln Simone und Oma Wally wieder gnadenlos erfrischt über die Bühne. Kreative Mütter, entnervte Pädagogen und frisch geschlüpfte Psychologinnen drängen sich ungehemmt in den Vordergrund.

Wally gründet eine "Femengruppe" und ruft im Seniorenheim zum gewaltfreien Pillenboykott auf. Wieviel entblößte Haut erträgt der Frührentner und welche Sprüche tyrannisieren uns vom Frühstücksbrett? Ewig lockt das Smartphone... Sind auch Sie gefangen im Netz? Und was machen Sie, wenn der DHL Mann dreimal klingelt? Die Gäste erwartet wieder temporeiches Entertainment nach "Fleckschem Hausrezept". Die Veranstaltung findet am 9.

März, ab 20 Uhr in der Aula der Gesamtschule Hünxe statt. Karten gibt es zum Preis von 16 Euro an folgenden Vorverkaufsstellen: Bürgerbüro, Rathaus Hünxe, Dorstener Straße 24, Förster, Hünxe-Bruckhausen, Hauptstraße 55, Reise-Oase Pollak, Hünxe-Drevenack, Hünxer Straße 25 und Reisebüro Förster, Hünxe, Alte Dinslakener Straße 6

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Simone Fleck mit "Nacktgeflüster"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.