| 00.00 Uhr

Weseler Firma
Solarstrom für Nigerias Geldautomaten

Weseler Firma: Solarstrom für Nigerias Geldautomaten
Per Solarstrom werden an Wochenende die Geldautomaten versorgt. Weseler Technik hilft den Menschen in Afrika. FOTO: Soventix
Wesel. Die Weseler Soventix GmbH sorgt bei einem Pilotprojekt dafür, dass Geldautomaten einer afrikanischen Bank an Wochenenden mit Sonnenenergie laufen. Außerdem errichtet die Firma für einen Investor einen Solarpark bei Kapstadt. Von Klaus Nikolei

Die Weseler Firma Soventix, seit 2010 als Projektentwickler von Solar- und Hybridkraftwerken unter anderem auch in Afrika aktiv, ist stolz auf ein ungewöhnliches Pilotprojekt. In Lagos (Nigeria) hat das im Gewerbegebiet Am Schornacker beheimatete Unternehmen jetzt mit einer nigerianischen Bank einen Vertrag über die Realisierung von Hybridanlagen geschlossen.

Mit den Anlagen werden zunächst Geldautomaten an elf Standorten betrieben. Soventix-Geschäftsführer Thorsten Preugschas befindet sich in konkreten Gesprächen für die Realisierung von weiteren Hybridanlagen und rechnet damit, diesen Geschäftsbereich in Nigeria deutlich auszubauen. Er ist überzeugt, dass das Projekt helfen kann, das Leben der Menschen in Nigeria ein klein wenig leichter zu machen.

"Wir müssen in Afrika generell eine Situation schaffen, dass Menschen dort eher eine Perspektive sehen und in ihrer Heimat bleiben, statt ihr Glück als Flüchtling in Europa zu versuchen." Das Pilotprojekt in Nigeria sei ein Mosaikstein, ebenso wie der Aufbau von Solarparks in Südafrika. "Denn mit genügend Strom ist es dort beispielsweise möglich, aus Salzwasser Trinkwasser zu machen", sagt der Soventix-Chef. Wie berichtet, errichtet das Weseler Unternehmen im Auftrag eines chinesischen Solarmodul-Produzenten einen gigantischen Solarpark unweit von Kapstadt.

Nur stundenweise Strom verfügbar

Dass Geldautomaten in Nigeria nun mit Strom aus Solaranlagen betrieben werden, hat den Grund, dass es dort nur stundenweise Strom gibt. Deshalb, erklärt Thorsten Preugschas, müssen Banken ihre Stromversorgung während der Woche mit Hilfe von Dieselgeneratoren sicherstellen. Die für die Bevölkerung so wichtigen Geldautomaten - Kartenzahlung ist dort so gut wie unbekannt - funktionieren allerdings nur mit Strom. An Wochenenden, wenn die Generatoren ausgeschaltet sind, ist das Ziehen von Geld vielfach unmöglich. Doch das alles soll sich mit den neuen Hybridanlagen ändern.

Diese sind so konzipiert, dass die angeschlossenen Automaten samstags und sonntags mit Solarstrom betrieben werden. "So stehen sie Bankkunden durchgängig zur Verfügung, ohne dass kostenintensive Dieselgeneratoren am Wochenende betrieben werden müssen. Damit spart die Bank Energiekosten und senkt CO2-Emissionen", sagt Preugschas. Der nigerianische Vertragspartner verfügt nach Angaben von Soventix über ein Netz von rund 400 Geldautomaten. Läuft das Pilotprojekt erfolgreich, soll es ausgeweitet werden. Mit weiteren potenziellen Abnehmern befindet sich Soventix in fortgeschrittenen Gesprächen.

"Aufgrund der Unzuverlässigkeit des öffentlichen Energienetzes nimmt der Eigenbetrieb von Dieselgeneratoren in Nigeria eine wichtige Rolle ein. Gerade für energieintensive Unternehmen sind die hohen Kosten bei der Energieerzeugung ein großes Problem. Wir beobachten, dass immer mehr Unternehmen auf Solar als Lösung setzen. Die Rahmenbedingungen für Solarenergie sind in Nigeria ausgesprochen gut. Wir sehen hier viel Potenzial", betont Thorsten Preugschas.

Dass Soventix fast ausschließlich außerhalb der EU tätig ist, hat den Grund, dass in Europa das Geschäft mit Photovoltaikanlagen im Laufe der Zeit deutlich schlechter geworden ist. Deshalb hatte die Soventix GmbH schon vor Jahren beschlossen, sich auf die Märkte in Ländern mit hohen Energiekosten und vielen Sonnenstunden zu konzentrieren. Deshalb gibt es Tochtergesellschaften nicht nur in Großbritannien, Kanada und den USA, sondern auch in der Dominikanischen Republik, Chile und Südafrika. Kein Wunder, dass von den mehr als 90 Mitarbeitern lediglich 28 am Standort Wesel tätig sind. Und dort will das Unternehmen auch blieben. www.soventix.com

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weseler Firma: Solarstrom für Nigerias Geldautomaten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.