| 00.00 Uhr

Wesel
Sorge um Rettungsweg für Feuerwehrautos

Wesel. In einem Schreiben an Bürgermeisterin Ulrike Westkamp beklagt Ratsmitglied Jürgen Lantermann (Wir für Wesel), dass die Stadt die frühere Aufstellfläche der Feuerwehr an der Raesfelder Straße in Schepersfeld an eine dort ansässige Firma verkauft hat.

Denn mit der Fläche wurde auch der Bereich verkauft, auf dem die Anwohner bislang ihre Mülltonnen abgestellt haben. Nun hätten die Anwohner Angst, dass bei einem Brand in einem der letzten Reihenhäuser die Feuerwehr nicht mehr in die Zuwegung einfahren könnte, und das eventuell vor dem Hintergrund, ins Dachgeschoss geflüchtete Personen mit einem Teleskop-Korb-Fahrzeug der Feuerwehr zu bergen.

Lantermann bittet die Verwaltungschefin um Prüfung, ob hier nicht Versäumnisse bei der Genehmigung vorliegen könnten. Außerdem hätte er gerne Informationen darüber, wo die Anwohner künftig ihre Mülltonnen aufstellen sollen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Sorge um Rettungsweg für Feuerwehrautos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.