| 00.00 Uhr

Wesel
Sparkasse erweitert das Beratungskonzept

Wesel: Sparkasse erweitert das Beratungskonzept
Die Mitarbeiter sollen in Zukunft als Bindeglied zwischen dem Versicherungs-Center und den Kundenberatern der Sparkasse vor Ort fungieren. FOTO: Privat
Wesel. Neun Mitarbeiter nahmen an einer Fortbildung zu den Themen Absicherung und Altersvorsorge teil.

Die Verbands-Sparkasse Wesel will ihr Beratungskonzept in der Absicherungs- und Altersvorsorgeberatung erwarten. Dafür nahmen jetzt einige Mitarbeiter an einer berufsbegleitenden Schulung teil. Claudia Breihahn, Julia Brinkmann, André Hoppius, Marina Ingenerf, Andreas Neuland, Katharina Roos, Jens Schulz, Christoph Tacke und Lena Tewordt schlossen die Fortbildung zum Geprüften Versicherungsfachmann, beziehungsweise Geprüften Versicherungsfachfrau IHK erfolgreich ab.

Alle neun Mitarbeiter sind in verschiedenen Positionen in der Kundenberatung bei der Verbands-Sparkasse in Wesel tätig und waren im Frühjahr 2014 einer Ausschreibung zur Erweiterung der Beratungskompetenz in der ganzheitlichen Absicherungs- und Altersvorsorgeberatung gefolgt, welche einen zentralen Stellenwert für das Institut einnimmt.

Der Vorstand und Hermann Hörnemann, der die Fortbildung als Leiter des Versicherungs-Centers der Sparkasse begleitet hatte, blickten zufrieden auf die Leistungen der Mitarbeiter zurück. Sie sollen in Zukunft als fachliches Bindeglied zwischen dem Versicherungs-Center und den Kundenberatern vor Ort zu einer anspruchsvollen Betreuung der Kunden in diesem komplexen Themenfeld beitragen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Sparkasse erweitert das Beratungskonzept


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.