| 00.00 Uhr

Lokalsport
4:1 - TuS Gahlen siegt trotz eines Rückstands

Schermbeck. Siebter Sieg im siebten Spiel - der TuS Gahlen beherrscht die Fußball-Kreisliga A im Kreis Recklinghausen. Dabei erlebte das Team von Trainer Björn Bennies beim 4:1 (1:1) bei Eintracht Erle ein Novum. Erstmals in dieser Saison musste der Ligaprimus einem Rückstand hinterherlaufen (39.). "Aber wir haben es geschafft, auch das zu drehen", sagte der TuS-Coach.

Gegen den mit einer Fünferkette agierenden Gastgeber gelang Kevin Vengels postwendend der Ausgleich (40.). Christopher Wilting (56.), Marco Marrali (67.) und Dennis Rarek (90.) sorgten dafür, das der TuS seiner Favoritenrolle gerecht wurde. "Ich muss den Hut vor meinem Team ziehen, das auch gegen eine so tief stehende Mannschaft die Mittel gefunden hat", sagte Bennies.

TuS Gahlen: Mielke - F. Dahlhaus (46. Sokolowski), Schulte-Kellinghaus, E. Marrali (68. Wüstemeyer), M. Marrali, Rademacher, J. Dahlhaus, Hoppius, Grütter, Vengels (80. Rarek), Wilting.

(R.P.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 4:1 - TuS Gahlen siegt trotz eines Rückstands


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.