| 00.00 Uhr

Lokalsport
BW Dingden II erwischt einen Auftakt nach Maß

Hamminkeln. Der Volleyball-Verbandsligist gewinnt auch sein zweites Spiel. Das Ziel heißt aber weiter nur Klassenerhalt.

Die zweite Damen-Mannschaft von BW Dingden musste in der vergangenen Saison in der Volleyball-Verbandsliga bis zum Schluss zittern. Erst am letzten Spieltag machte das Team den Klassenerhalt perfekt. Jetzt scheint es eine wesentlich entspanntere Spielzeit für die weiter verjüngte Mannschaft zu geben, die nun von Michael Kindermann und Heike Kruse trainiert wird. Denn den Blau-Weißen ist ein optimaler Start geglückt. Sie feierten bei der Heimpremiere einen klaren 3:0 (25:19, 25:20, 25:14)-Erfolg gegen den TuS Lintorf und stehen nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel auf dem zweiten Tabellenplatz.

Der Gastgeber musste in den ersten beiden Durchgängen noch einige Gegenwehr brechen. "Lintfort war in der Annahme und in der Abwehr deutlich stärker als der VC Borbeck eine Woche zuvor", sagte Heike Kruse, die früher für BWD in der Zweiten Liga aufgeschlagen hat. Die Mannschaft setzte sich aber letztendlich relativ problemlos durch, weil sie gerade über die Außenpositionen immer wieder punktete. Im dritten Durchgang gingen die Dingdenerinnen durch Aufschlagserien von Lara Kruse und Lucia Woidschützke schnell mit 9:1 in Führung. Anschließend resignierte der Gegner.

Die Verantwortlichen halten den Ball trotz des guten Starts des Verbandsligisten aber flach. "Das Ziel bleibt erst einmal der Klassenerhalt", sagt Dirk Kappmeyer, Pressewart der Volleyball-Abteilung. Das nächste Spiel bestreitet der Tabellenzweite am Sonntag, 9. Oktober, beim TB Höntrop.

BW Dingden III weist in der Damen-Bezirksliga nach zwei Spieltagen noch eine weiße Weste auf. Die Mannschaft gewann gegen den TV Jahn Königshardt mit 3:0 (25:13, 25:12, 25:14) und steht ohne Satzverlust an der Spitze. "Mein Team hat viele gute Spielzüge gezeigt", sagte Trainer Tong Le.

Wesentlich mehr Mühe hatte die vierte Dingdener Garnitur in der Bezirksliga. Sie feierte beim 3:2 (25:18, 18:25, 25:14, 23:25) gegen TB Osterfeld II den ersten Saisonsieg. Lehrgeld musste BW Dingden V beim ersten Saisonspiel in der Bezirksklasse zahlen. Das von Arne Ohlms trainierte Team zog gegen TuSEM Essen III nach einer ansprechenden Leistung im ersten Durchgang noch deutlich mit 0:3 (22:25, 4:25, 4:25) den Kürzeren.

(josch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: BW Dingden II erwischt einen Auftakt nach Maß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.