| 00.00 Uhr

Lokalsport
Großes Wiedersehen der Spieler des ehemaligen Tischtennis-Kreises Wesel

Wesel. Zum zweiten Oldie-Treffen für Spieler des früheren Tischtennis-Kreises Wesel hatten die fünf Initiatoren Dieter Kiehle (GW Flüren), Werner Franken (TTV Rees-Groin) sowie Ulrich Wiedenhaupt, Karl-Keinz Backhaus und Rudi Post (alle Weseler TV) eingeladen. Rund 60 ehemalige und aktive Sportler unter anderem aus Rees, Millingen, Wesel, Voerde, Dinslaken, Bocholt, Isselburg und Suderwick verbrachten einen geselligen Abend. "Da es diesmal draußen recht kalt war und sich alle überwiegend im Innenraum befanden, hatte ich das Gefühl, dass es noch mehr Gespräche unter den Teilnehmern gab", sagte Dieter Kiehle.

Das Feedback aller Teilnehmer sei erneut sehr positiv gewesen, freute sich auch Ulrich Wiedenhaupt. Zu den Gästen gehörte Helmut Joosten, ehemaliger Vorsitzender des TTV Rees-Groin und aktuell Vorsitzender des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes. Das nächste Treffen findet am 30. April 1019 statt. Foto: privat

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Großes Wiedersehen der Spieler des ehemaligen Tischtennis-Kreises Wesel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.