| 15.53 Uhr

Fußball
GWF: "Endlich wieder siegen"

Fußball-Bezirksligist GW Flüren trifft heute Abend um 19 Uhr vor heimischer Kulisse auf die Sportfreunde Hamborn 07 II. Nur vier Tage später ist am Ostermontag Dostlukspor Bottrop im Waldstadion zu Gast. Für den Trainer des abgeschlagenen Schlusslichts ist das Ziel für diese beiden Heimpartien klar.

"Wir wollen endlich einmal wieder ein Spiel gewinnen", sagt Klaus Klein-Wiele. Dass die Mannschaft, die längst für die Kreisliga A plant, dazu in der Lage ist, hat sie zuletzt bewiesen. Bei den guten Leistungen gegen Spitzenreiter Viktoria Buchholz (0:2) sowie den Zweiten TSV Bruckhausen (2:3) stimmten lediglich die Resultate noch nicht. "Deshalb ist es jetzt an der Zeit, dass wir uns für die Arbeit belohnen und Punkte einfahren", fordert der Flürener Übungsleiter.

Sollte aus den zwei Heimspielen sogar die maximale Punktausbeute herausspringen, könnten die kühnsten Optimisten bei GW Flüren sogar noch einmal anfangen, vom Klassenerhalt zu träumen. Klein-Wiele muss zumindest für die heutige Begegnung einige Spieler ersetzen. Die A-Jugendlichen Kevin Sengbusch und Maurice Zimmermann sowie deren Trainer Hussein Baydoun befinden sich auf Mannschaftsfahrt. Dennis Sengbusch und Sascha Ressel haben sich ebenfalls dazu entschlossen, die Reise mitzumachen. Hinter dem Einsatz von Florian Peschen und Kai Richter steht noch ein Fragezeichen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: GWF: "Endlich wieder siegen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.