| 11.21 Uhr

Handball
HSG Wesel überzeugt beim 24:16-Sieg

Der HSG Wesel gelang es am Samstagabend, den jüngsten Negativtrend in der Handball-Landesliga zu stoppen. Die Mannschaft des Trainergespanns Michael Hillig/Falko Gaede bezwang den MSV Duisburg in der Rundsporthalle mit 24:16 (9:4). "Das war vor allem in der Defensive endlich mal wieder eine überzeugende Leistung", sagte Hillig, dessen Schützlinge den MSV von Beginn an nicht ins Spiel kommen ließen. Im ersten Durchgang gestattete sie dem Gast ganze vier Treffer. "Das einzige Manko war, dass wir unsere Chancen nicht konsequent genug ausgenutzt haben", meinte der HSG-Coach.

Nach dem Wechsel baute der Tabellenzweite, der zuvor drei Spiele in Folge verloren hatte, den Vorsprung auf zehn Treffer aus. Hinzu kam, dass die Duisburger ab der 45. Minute in Unterzahl agieren mussten, weil das Schiedsrichter-Gespann gegen einen Gäste-Akteur die eher seltene Strafe eines Spielausschlusses verhängte. Der Duisburger hatte einem Weseler nach Auffassung der Referees den Ball absichtlich ins Gesicht geworfen. Das Regelwerk sieht vor, dass die Mannschaft des Übeltäters die restliche Spielzeit nicht mehr in voller Besetzung bestreiten darf.

Debüt für Simon Bühnen

Die HSG Wesel nutzte diesen zahlenmäßigen Vorteil, um sämtlichen Akteuren ausreichend Spielzeit einzuräumen. So kam auch der A-Jugendliche Simon Bühnen zu seinem Debüt in der Landesliga. Er wusste dabei mit zwei Treffern durchaus zu gefallen. "Wir haben fleißig durchgewechselt und deshalb am Ende noch ein wenig von unserem Vorsprung eingebüßt. Doch die Hauptsache ist, dass wir nach drei Niederlagen wieder einen Erfolg geschafft haben. Der Ehrgeiz, nun bis zum Saisonende in der Spitzengruppe zu bleiben, ist auf jeden Fall vorhanden", meinte Michael Hillig.

HSG Wesel: Baatz, Breiter – Heffels (1), Kuhlmann (3), Ahlhoff (1), Rühl (1), Reinartz (5), Glaser (5/5), Pannen (3), Jacobi (3), Bühnen (2), Jasinski, Haase.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: HSG Wesel überzeugt beim 24:16-Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.