| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hülkenberg wird Botschafter und in Ungarn Neunter

Niederrhein. Mit den Plätzen neun und elf in den ersten beiden freien Trainingseinheiten läutete Nico Hülkenberg das Rennwochenende auf dem Hungaroring zum "Großen Preis von Ungarn" ein.

Unterdessen ist Hülkenberg während der Woche von "Right to Play" als neuer Athletenbotschafter vorgestellt worden. Die Organisation setzt Sport und Spiel als Mittel zur Förderung der ganzheitlichen Entwicklung von Kindern ein und fördert deren Gesundheit, Bildung und das friedliche Zusammenleben. Momentan arbeitet "Right to Play" in 18 Ländern und erreicht wöchentlich über eine Million Kinder.

"Ich freue mich sehr, ein Teil des Teams zu sein", sagt der Emmericher. "Mein eigenes Leben wurde in vielfacher Hinsicht positiv durch meine Leidenschaft als Athlet geprägt. Deswegen bin ich fest überzeugt, dass die Spiel- und Sportprogramme von Right to Play Kinder und Jugendliche dazu befähigen, ihr Leben selber in die Hand zu nehmen. Ich freue mich über die Chance, Right to Play zu unterstützen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hülkenberg wird Botschafter und in Ungarn Neunter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.