| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Läufer spenden Pfandgeld für Erdbeben-Opfer

Hamminkeln. Die 37. Auflage des Hamminkelner Citylaufes verzeichnete nicht nur bei den Teilnehmerzahlen ein Rekordergebnis. Auf Anregung von Christel Wolbring hatten die Initiatoren Helmut Buteweg (rechts) und Michael Terhorst (links) einen Spendenaufruf für die Opfer des Erdbebens in Neapels gestartet. Dabei kam die Summe von 1865,53 Euro zusammen. Dieser Betrag wurde von Michael Terhorsts Arbeitgeber (Aral/BP) sogar noch verdoppelt, so dass insgesamt 3083,14 Euro gesammelt wurden. Foto: Privat
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Läufer spenden Pfandgeld für Erdbeben-Opfer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.