| 00.00 Uhr

Lokalsport
Poolbillard-Oberliga: Erneut ein Dämpfer für PBSC Wesel

Wesel. Der PBSC Wesel I, Absteiger aus der Regionalliga im Poolbillard, musste erneut einen Dämpfer im Rennen um die Meisterschaft in der Oberliga hinnehmen. Er kam in der Heimpartie gegen den BC Herne-Stamm ebenso wie eine Woche zuvor gegen die SB Horst nicht über ein 4:4 hinaus und fiel in der Tabelle auf den fünften Platz zurück. Torben Kretzschmann hatte mit Erfolgen in den Disziplinen 10-Ball und 9-Ball erheblichen Anteil am Remis, das unter dem Strich in Ordnung ging. Jörg Saborowski und Holger Gurzan (beide 14.1 endlos) steuerten die weiteren Zähler für den Gastgeber bei.

Das erste Erfolgserlebnis in dieser Saison gab es für die zweite Mannschaft des Clubs, die in die Oberliga aufgestiegen ist. Der Neuling holte sich beim 4:4 beim BC Hamm Punkt Nummer eins auf sein Konto. Das lag auch daran, dass das Team zum ersten Mal in dieser Saison in Bestbesetzung antreten konnte. Trotzdem sah es nach der Hinrunde bei einem 1:3-Rückstand noch nach einer erneuten Niederlage aus. Für den einzigen Punkt hatte Oliver Tenhagen-Krabbe (10-Ball) gesorgt, der seine Mannschaft in der Rückserie mit einem Sieg im 14.1 endlos auch auf 2:3 heranbrachte. Frank Heun (10-Ball) und Andre Steinbach (9-Ball) holten die weiteren Zähler der Gäste, die sich in der Tabelle um zwei Plätze auf Rang zehn verbesserten.

Eine Niederlage zum Auftakt kassierte der PBSC Wesel III in der Verbandsliga. Das Team hatte in der Heimpartie gegen die SGT Grafenwald mit 3:5 das Nachsehen. Franz-Josef Koyer (10-Ball), Hieronymus Kleinpass (8-Ball) und Titus Beermann (10-Ball) waren für den Gastgeber erfolgreich.

Einen Sieg und eine Niederlage gab es beim Start in die Saison für die Kreisliga-Mannschaften des Pool-Billard-Sport-Clubs. Die fünfte Vertretung siegte beim BC Gelsenkirchen mit 8:0. Andreas Jähnig, Jürgen Dolle, Karl-Heinz Conrad und Winfried Dörr bildeten das Team, das sich direkt an die Tabellenspitze setzte. Mit 1:7 musste sich der PBSC VI gegen SB Horst III geschlagen geben. Den Ehrenpunkt holte Ralf Ertl.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Poolbillard-Oberliga: Erneut ein Dämpfer für PBSC Wesel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.