| 14.12 Uhr

Leichtathletik
Schermbecker Crosslauf: 70 Staffeln wollen starten

Der SV Schermbeck hat das erste Ziel für seinen zweiten Sparkassen-Crosslauf, den die Fußball-Abteilung am Samstag veranstaltet, bereits vor dem ersten Startschuss erreicht. Schon jetzt steht fest, dass das Meldeergebnis besser als bei der gelungenen Premiere vor einem Jahr sein wird. Damals gingen 50 Staffeln auf die Strecke. Nun haben bereits gut 70 Teams, die jeweils aus drei Läufern bestehen, für das Rennen mit Start und Ziel auf dem Waldsportplatz gemeldet.

"Mit diesem Ergebnis sind wir zufrieden, da es die erhoffte Steigerung im Vergleich zum vergangenen Jahr ist", sagt Michael Benninghoff, Sportlicher Leiter der Fußball-Abteilung. Er kann bei der Organisation auf fachkundige Hilfe setzen. Manfred Frach, Leiter der Leichtathletik-Abteilung des Weseler TV, unterstützt den SVS wie schon im vergangenen Jahr. "Die Zusammenarbeit klappt prima und macht sehr viel Spaß", meint Benninghoff.

Der SV Schermbeck hat die Strecke für das Staffelrennen – Start: 14.30 Uhr – im Vergleich zu 2009 um 800 auf 4000 Meter verlängert. Neben dem Team-Wettbewerb gibt es auch Einzelrennen für Schüler und Schülerinnen im Alter bis elf Jahre. Sie müssen 3000 Meter absolvieren. Vor den Läufen wird ein Mountain-Bike-Rennen für Kinder im Alter von acht bis 15 Jahren über 4000 Meter angeboten. Die Staffel-Sieger werden in fünf Klassen ermittelt: Damen, Herren, Mixed, Schüler (Jahrgänge 1995 bis 2000) und Jugend (1991 bis 1994).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Schermbecker Crosslauf: 70 Staffeln wollen starten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.