| 00.00 Uhr

Lokalsport
Squash: PSV bangt um Klassenerhalt in der Regionalliga

Wesel. Der PSV Wesel muss in der Squash-Regionalliga weiter um den Klassenerhalt bangen. Zuletzt gab es für die Mannschaft, die auf Spitzenspieler Mateusz Madry sowie die verletzten Stammkräfte Nico Wilhelms und Martin Kapuczinski verzichten musste, drei Niederlagen und nur einen Sieg. Am Samstag bestreitet der Drittletzte PSV seinen letzten Heim-Spieltag in dieser Saison. Er trifft um 15 Uhr in Leo's Sportcenter zunächst auf den SC Niederrhein, der in der Tabelle nur einen Platz vor den Weseler steht. Zudem tritt der Gastgeber gegen den Tabellendritten SC Colonia an.

Die wohl entscheidende Partie um den Klassenerhalt steigt dann am Samstag, 12. März, in Mülheim, wenn es für den PSV zum Duell mit dem Vorletzten Squash-Park Rheydt kommt. Der Regionalligist geht davon aus, dass er dann wieder in Bestbesetzung antreten kann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Squash: PSV bangt um Klassenerhalt in der Regionalliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.