| 20.17 Uhr

Fußball
WSV-Spiel abgebrochen

Die Meisterschaftspartie der Fußball-Kreisliga B zwischen dem Weseler SV und dem SV Spellen II wurde gestern vorzeitig abgepfiffen. Der Schiedsrichter brach das Spiel in der 85. Minute bei einer 2:1-Führung der Gäste ab. Grund: Nach einem Foul am Weseler Marvell Fruge war es auf dem Platz zu einer Rudelbildung mit Gerangel gekommen. Daran beteiligten sich beide Mannschaften. Auch Ersatzspieler des Weseler SV waren aufs Feld gestürmt und mischten mit. Der Schiedsrichter fühlte sich deshalb bedroht und wollte die Partie nicht fortsetzen. "Ich konnte nicht genau sehen, was passiert ist. Der Abbruch ist für mich aber nicht nachvollziehbar. Das haben mir auch Zuschauer bestätigt", sagte WSV-Spielertrainer Jens Schilling.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: WSV-Spiel abgebrochen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.