| 00.00 Uhr

Wesel
Stadt Wesel kauft Bild aus Dieter-Nuhr-Sonderedition

Wesel: Stadt Wesel kauft Bild aus Dieter-Nuhr-Sonderedition
Roswitha Weyand (li.), Regionalleiterin der Sparda-Bank Wesel, mit Heike Kemper, der Kulturbeauftragten der Stadt Wesel, am Ort der Fotoaufnahme FOTO: Lübeck
Wesel. Seinen Anteil spendete Nuhr an die SOS-Kinderdörfer, die Stadt wurde von der Sparda Bank unterstützt.

"Nuhr aus Wesel" - so war die Foto-Ausstellung von Dieter Nuhr überschrieben, die anlässlich des 775. Stadtgeburtstags in der Galerie im Centrum gezeigt wurde. Der Kabarettist stellte großformatige Bilder seiner Urlaubsreisen aus Japan, Myanmar, Äthiopien, Indien, Neuseeland und Albanien aus und stellte sie aktuellen Bildern seiner alten Heimat Wesel gegenüber. Die Bilder zeigen Landschaften und alltägliche Gebäude, die mit ihrer Symmetrie, Struktur und Tiefe beeindrucken. Insgesamt besuchten 3000 Interessierte die Ausstellung. Zur Ausstellungseröffnung kamen 800 Gäste in das ausverkaufte Bühnenhaus. In Zusammenarbeit mit der Stadt Wesel hat Dieter Nuhr eine limitierte Sonderedition herausgegeben. Das Bild, aufgenommen im Weseler Hafen, wurde im Format 60 mal 120 Zentimeter als Digitalprint im Textilspannrahmen hergestellt und konnte erworben werden. Der Eigenanteil von Dieter Nuhr wurde an die SOS Kinderdörfer gespendet. Die Stadt Wesel hat jetzt eins dieser Bilder der Sonderedition mit Unterstützung der Sparda Bank erworben.

Zur Ausstellungseröffnung erschien ein 64-seitiger Katalog. Dieser kann für zehn Euro in der Galerie im Centrum oder im Online-Shop des Städt. Museums (www.wesel.de) erworben werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Stadt Wesel kauft Bild aus Dieter-Nuhr-Sonderedition


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.