| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Stadtbücherei: Resonanz stimmt weiterhin

Hamminkeln: Stadtbücherei: Resonanz stimmt weiterhin
Johanna (8) ist zum ersten Mal in der Stadtbücherei und ist mit dem Angebot sehr zufrieden. FOTO: Ekkehart Malz
Hamminkeln. Die leicht zurückgegangenen Ausleihzahlen beunruhigen die Verantwortlichen in Hamminkeln nicht. Mit vielen Aktionen, vor allem für Kinder und Jugendliche, will das Bücherei-Team im Keller der Realschule begeistern. Von Michael Elsing

Es hört sich zunächst einmal etwas widersinnig an, wenn Rita Nehling-Krüger, Leiterin des Fachdienstes für Bildung und Kultur der Stadt Hamminkeln, davon spricht, dass die Ausleihzahlen der Bücherei zwar zurückgegangen seien, gleichzeitig jedoch betont, dass im Keller der Heinrich-Meyers-Realschule, wo die Bücherei seit drei Jahren untergebracht ist, deutlich mehr Betrieb sei.

Woran das liegt? Es hängt wohl vornehmlich mit den reduzierten Öffnungsstunden zusammen. In 2013 hatte die Bücherei 528 Stunden geöffnet, im vergangenen Jahr waren es nur 434. Es spricht allerdings einiges dafür, dass die Ausleihzahlen bald wieder nach oben schnellen. Denn seit vier Monaten steht Lesefreunden die Bücherei donnerstags auch am Vormittag zur Verfügung. Sie hat an diesen Tagen durchgehend von 10.30 bis 18 Uhr geöffnet. "Das kommt vor allem den Schülern entgegen, die von diesem Angebot auch sehr rege Gebrauch machen", sagt Nehling-Krüger.

In diesem Zusammenhang ist es natürlich erfreulich, dass bei Kindern und Jugendlichen die Ausleihzahlen um 200 auf 7129 gestiegen sind. "Wir sehen die Bücherei als klassischen Bildungsauftrag, richten den Bestand durchaus auf diese Zielgruppe aus", erklärt Nehling-Krüger.

Ohnehin fehlt es den Verantwortlichen nicht an Engagement und Ideen, um die noch junge Bücherei weiter nach vorne zu bringen. So sollen beispielsweise noch mehr "neue Medien" (Hörbücher, Kinder-DVD's) in den Bestand aufgenommen werden.

Der Förderverein "Bücherfreunde der Stadtbücherei Hamminkeln" gründete sich vor vier Monaten und Landesmittel für sogenannte Medien-Boxen sind beantragt. Diese Boxen beinhalten viele verschiedene Medien zu einem bestimmten Thema und eignen sich besonders gut für Schulen, Kindergärten oder Aktionstage. Damit nicht genug: beim bundesweiten Leseförderprogramm "Lesestart - drei Meilensteine für das Leben" ist die Stadtbücherei ebenso mit von der Partie wie bei der Aktion "Kulturrucksack NRW".

Zwei weitere Termine dürfen sich vor allem die Krimi-Freunde schon einmal im Kalender vormerken. Am Samstag, 13. Juni, wird es erstmals eine Krimi-Radtour geben, die die Teilnehmer zu Original-Schauplätzen erschienener Niederrhein-Krimis führt, an denen dann Lesungen stattfinden werden. Zudem geht im November in der Mensa der Realschule erneut ein Krimi-Diner über die Bühne.

Nehling-Krüger weiß, dass sie und das gesamte Team der Bücherei die Hände nicht in den Schoß legen dürfen. "Wir sind mit den Ausleihzahlen zufrieden. Schließlich sind wir eine Bücherei im Aufbruch. Aber wir müssen vor allem unseren eifrigen Lesern etwas bieten", sagt sie im Hinblick auf Neuerscheinungen, neue Medien oder Sachbüchern, die sich mit aktuellen Trends beschäftigen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Stadtbücherei: Resonanz stimmt weiterhin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.