| 00.00 Uhr

Wesel
Stadtbücherei zieht positive Bilanz des Jahres 2015

Wesel. Auch wenn der Wert des Jahres 2014 nicht ganz erreicht wurde, so zieht die Weseler Stadtbücherei eine positive Bilanz des abgelaufenen Jahres.

Nach Auswertung der Statistik steht fest: 2015 wurden 335.186 Medien ausgeliehen. Die 3.698 eingetragenen Leser liehen mit durchschnittlich 91 Medien jeweils zwei mehr als 2014 aus. Bei einem Gesamtbestand von rund 91.000 Büchern, CDs, CD-ROMs, Spielen und vielen anderen Medien wurde statistisch gesehen jedes Medium rund 3,5 Mal "über die Theke geschoben". Die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei haben insgesamt an die 670.000 Medien ausgeliehen, zurückgenommen und rücksortiert.

Umsatzstärkste Gruppe mit 93.511 Ausleihen waren die sogenannten Non-Books wie beispielsweise DVDs, CDs, Spiele und Hörbücher. Außerdem wurden 86.320 Sachbücher, 58.693 Kinder- und Jugendbücher sowie 53.458 Romane ausgeliehen.

Erfreulich, so die Stadtbücherei, sei festzustellen, dass die 408 als Leser eingetragenen Kinder zwischen sechs und neun Jahren knapp 28.000 Bücher entliehen haben. Steigend ist die Nachfrage nach Gesellschaftsspielen: im Jahr 2011 wurden 1.226 Spiele entliehen, im vergangenen Jahr waren es 2.225. Bemerkenswert auch: Der Anteil der Kunden in der Altersgruppe 65 bis 69 stieg in den vergangenen drei Jahren um 35 Prozent auf 164.

2015 wurden übrigens 500 Besucher befragt, warum sie die Bücherei aufsuchten, und ob sie einen Leserausweis hätten. 42 Prozent der Befragten wollten sich einfach in der Bücherei aufhalten, die Ruhe genießen beziehungsweise Tageszeitungen und Zeitschriften lesen. 38 Prozent kamen wegen des freien Wlan- Angebotes, das sie mit ihrem technischen Equipment nutzen wollten, fünf Prozent wollten an den Schreib-PC und drei Prozent suchten Raum für Nachhilfe. Fast die Hälfte der befragten Nutzer führten private Interessen in die Bücherei. Von den Nutzern, die sich nicht wegen einer Ausleihe in der Bücherei aufhielten, hatten 91 Prozent keinen Leserausweis. 108.000 Besucher kamen 2015 in die Bücherei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Stadtbücherei zieht positive Bilanz des Jahres 2015


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.