| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen I
200 hoch motivierte Bläser

Wesel. Die Summe macht es - das zeigte sich jüngst einmal mehr beim 51. Musikertreffen in der Raesfelder Sporthalle. Die bereits seit fünf Jahrzehnten im jährlichen Wechsel als Ausrichter fungierenden Raesfelder Burgmusikanten, die Schützenkapelle Rhade, die Schermbecker Blaskapelle "Einklang" und das Jugendblasorchester Drevenack gestalteten ein zweieinhalbstündiges Konzert, das von Matthias Sümpelmann moderiert wurde.

Das von Paul Gregoor geleitete Jugendblasorchester Drevenack steuerte Tylman Susatos Stück "La Mourisque" und Carl Wittrocks Werk "Lord Tullamore" ebenso zum Konzert bei wie die "New York Overture".

Die von August Krayenbrink dirigierte Blaskapelle "Einklang" lud in ihrem ersten musikalischen Beitrag zu einem Ausflug nach Irland ein, bevor dann die musikalische Reise nach Andalusien fortgesetzt wurde.

Im Finale des großen Musikertreffens stimmten alle Orchester gemeinsam das Lied "Ein Heller und ein Batzen" an, wobei die Zuschauer eifrig mitsangen.

Für den im Anschluss an die Darbietungen folgenden minutenlangen Beifall bedankten sich die Instrumentalisten mit einer jahrzehntealten Zugabe: Der Traditionsmarsch "Alte Kameraden" wurde fällig, bei dem alle vier anwesenden Dirigenten nacheinander für Teile den Taktstock ergriffen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen I: 200 hoch motivierte Bläser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.