| 00.00 Uhr

Aus Den Schulen
Diercke-Wettbewerb: Weseler bester NRW-Gesamtschüler

Wesel. Wesel Alexander Bier von der Gesamtschule Am Lauerhaas hat an Deutschlands größtem Geografiewettbewerb für Schüler teilgenommen und als bester Gesamtschüler in Nordrhein-Westfalen abgeschnitten. An dem Wettbewerb nahmen in NRW wieder mehr als 40.000 Schülern teil, auch knapp 130 Zehntklässler der Gesamtschule Am Lauerhaas beteiligten sich.

Nachdem Alexander Bier, Schüler der Klasse 10b, in der ersten Runde den Klassensieg erreichte, konnte er sich danach als Sieger der Gesamtschule Am Lauerhaas gegen seine Mitschüler durchsetzen und qualifizierte sich für den Landesentscheid Ende März in Nordrhein-Westfalen. Das bundesweite Finale am 11. Juni in Braunschweig verpasste er nur knapp. Allerdings konnte er sich als bester Gesamtschüler im NRW-weiten Vergleich durchsetzen und im oberen Drittel der Schulsieger einsortieren. "Wir freuen uns, dass Alexander sich so gut platzieren konnte", sagt Jörg Stettner, Betreuer des Wettbewerbs an der Schule.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Schulen: Diercke-Wettbewerb: Weseler bester NRW-Gesamtschüler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.