| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Einmal Mosel und zurück

Wesel. WESEL (RP) Die Mosel war für den diesjährigen Tagesausflug der Rentnergemeinschaft Büderich das Ziel. Das Wetter spielte mit, als sich gut gelaunte Rentner mit ihren Frauen und Gästen auf den Weg machten. Zur Mittagszeit erreichte man den Weinort Alken an der Untermosel.

Voller Tatendrang ging es mit dem Bus moselaufwärts durch das herrliche Moseltal mit seinen steilen Weinbergen, den malerischen Weinorten und majestätischen Burgen. Ziel war Cochem: Nach einer kleinen Besichtigung des Ortes ging es mit dem Schiff, der MS Goldstein, wieder moselabwärts Richtung Alken. Zurück in Alken stand eine Weinprobe auf dem Programm. Tief im Weinkeller lauschten die Rentner den Informationen des Winzermeisters und lernten den Unterschied zwischen feinherb, halbtrocken und trocken, zwischen Riesling, Müller-Thurgau, Spätburgunder, Dornfelder und Rotling.

Gut gelaunt erreichten die Büdericher abends ihren Ort. Die Erkenntnis: Wein ist köstlich, Bier ist aber eine wunderbare Alternative.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Einmal Mosel und zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.