| 00.00 Uhr

Soroptimisten
Filmabend bringt 3.000 Euro

Wesel. WESEL (sep) Zum dritten Mal hatte jetzt der Soroptimisten-Club Wesel für einen guten Zweck zu einem besonderen Filmerlebnis ins Weseler Scala-Kulturspielhaus eingeladen. Gezeigt wurde diesmal der mehrfach prämierte Film "Die Fremde"; der dramatische Kampf einer jungen deutsch-türkischen Mutter um ihre Selbstbestimmung in zwei Wertesystemen. Klare Worte zur unantastbaren Würde der Frau und ihre Gleichstellung in der Gesellschaft fanden zur Einführung in das Thema die Vorsitzende des Integrationsrates der Stadt Wesel, Halyna Fritz, und Soroptimisten-Präsidentin Susanne Döhrn.

Der Gesamterlös dieses besonderen Film-Abends ging natürlich an einen Zufluchtsort für Frauen, die körperliche und seelische Gewalt erfahren. So kann dem Frauenhaus in Dinslaken eine Spende von insgesamt 3.000 Euro überreicht werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Soroptimisten: Filmabend bringt 3.000 Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.