| 00.00 Uhr

Gemeindepokal in Hünxe ausgeschossen

Gemeindepokal in Hünxe ausgeschossen
Die erste Mannschaft des BSV Gartrop-Bühl gewann das Hünxer Gemeindepokalschießen. FOTO: Scheffler
Wesel. HÜNXE (hs) Die erste Mannschaft des Bürgerschützenvereins Gartrop-Bühl gewann mit 235 von 250 möglichen Ringen das traditionelle Hünxer Gemeindepokalschießen, das vom Schützenverein Krudenburg veranstaltet wurde. Im Krudenburger Schützenhaus traten insgesamt 15 Mannschaften aus Hünxe, Gartrop-Bühl, Drevenack, Bruckhausen und Krudenburg an. Jede Mannschaft bestand aus fünf Schützen oder Schützinnen. Unter Leitung des Schießwarts Alfred Pryka durfte jeder Teilnehmer zwei Probeschüsse und fünf Wertungsschüsse mit dem KK-Gewehr auf die 50 Meter entfernte Zehner-Ringscheibe abgeben. Die Schießergebnisse wurde unmittelbar danach von Axel Herbers und Bernd Wessbuer ausgewertet. Die Siegerehrung übernahmen der Krudenburger Schützenpräsident Alfred Schüring und der Hünxer Bürgermeister Dirk Buschmann. Sie überreichten der Gartroper Siegermannschaft einen großen Pokal. Zur siegreichen Mannschaft gehörten Dieter Hoppstock, Bernfried Kleinelsen, Christian Lohmann, Wilfried Steinkamp und Wilfried Amerkamp.

Mit 216 Ringen schaffte die Mannschaft des SV Drevenack I den zweiten Platz. Die weiteren Plätze belegten: 3. BSV Hünxe I (215 Ringe), 4. BSV Bruckhausen I (214), 5. SV Krudenburg I (209), 7. BSV Gartrop-Bühl II (205), 8. SV Krudenburg II (201), 9. JSV Hünxe I (199), 10. SSV Hünxe (198), 11. BSV Hünxe II (198), 12. BSV Bruckhausen II (188), 13. SV Drevenack II (182), 14. JSV Hünxe II (181), 15. SpSch. Gartrop-Bühl I (171). Unter den Vorsitzenden der acht teilnehmenden Vereine bewies Bernfried Kleinelsen vom BSV Gartrop mit zehn Ringen die größte Schießfertigkeit. Die weiteren Plätze belegten: 2. Alfred Schüring (SV Krudenburg (9,5), 3. Jürgen Unterloh (SSV Hünxe, 10,0), Gerd Schütz (BSV Hünxe, 8,2), Ludger te Baay (BSV Bruckhausen, 8,2), 6. André Steinkamp (JSV Hünxe, 6,7), 7. Jürgen Meyer, SV Drevenack, 6,3), 8. Peter Ruppert (SpSch Gartrop-Bühl, 4,.8).

Die Ehrenscheibe der Könige gewann Christoph Ufermann (SV Drevenack, 10,3) vor Philipp Fuchs (JSV Hünxe, 8,6), 3. Christian Kochheim (SpSch Gartrop-Bühl, 8,3), 4. Diethelm Mölleken (BSV Hünxe, 8,1), 5. Detlev Gehrke (SV Krudenburg, 6), Björn Winkler (BSV Bruckhausen, 5,9).

Stefanie Friebe vom BSV Bruckhausen gewann im Rahmen eines Stechens mit 10,3 Ringen die Ehrenscheibe der Königinnen. 2. Silvia Gehrke (SV Krudenburg, 10,2), 3. Martina Förster (BSV Hünxe, 10,1), 4. Carina Senk (SpSch Hünxe, 7,6) 5. Nancy Marz (JSV Hünxe, 5,9), 6. Anja Kaminski (SV Drevenack, 4,6),

Bester Schütze wurde Ludger te Baay vom BSV Bruckhausen I mit 10,3 Ringen. 2. Jürgen Unterloh (SSV Hünxe, 10,0), Björn Winkler (BSV Bruckhausen II, 10,0), Stefan Amerkamp (BSV Gartrop-Bühl I, 10,0), 5. Lukas Horstmann (JSV Hünxe I, 9,9).

Parallel zum Gemeindepokal-Schießen fand ein Vogelschießen statt, an dem sich unter Leitung von Frank Nettelbeck jeder der mehr als 150 Besucher beteiligen konnte. Jürgen Meyer vom SV Drevenack erwischte den Reichsapfel, Tina Günter vom Junggesellenschützenverein Hünxe das Zepter, Stefan Amerkamp vom SV Gartrop-Bühl den linken und den rechten Flügel, Stefan Fahl vom Junggesellenschützenverein Hünxe den Kopf. Neuer Gemeindekönig wurde Axel Herbers vom SV Krudenburg.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeindepokal in Hünxe ausgeschossen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.