| 00.00 Uhr

Vereinsticker Iii
Heimat- und Geschichtsverein plant Jahr

Wesel. Schermbeck An der Jahreshauptversammlung des Heimat- und Geschichtsvereins Schermbeck beteiligten sich 35 Besucher, darunter vier Vorstandsmitglieder des Heimatvereins Weselerwald und Umgebung, die dabei einen Besuch der Schermbecker während der eigenen Versammlung erwiderten und signalisierten, dass man stärker zusammenarbeiten möchte. Vorsitzender Rolf Blankenagel erinnerte an das Jahr, das vom Tod der Mitglieder Volker Becker, Hans Esser, Dieter Albedyhl, Mathilde Kemper und Anni Decker überschattet war.

Da Schatzmeister Alexander Thomann 2015 sein Amt zur Verfügung stellte, übernahm Volksbank-Mitarbeiter Thorsten Buchholz kommissarisch. Er berichtete von einem Überschuss in Höhe von knapp 4000 Euro. Die Zahl der Mitglieder ging um drei auf 134 zurück. Volksbank-Vorstandsmitglied Norbert Scholtholt ist neuer Schatzmeister, Ingrid Mügge neue Beisitzerin. Kassenprüfer sind die Steuerberater Kurt Prost und Brigitte Straus.

Rolf Blankenagel stellte ein umfangreiches Jahresprogramm vor. Der Maikranz wird am Freitag, 29. April, um 19 Uhr vor der Volksbank an der Mittelstraße 54 gerichtet. Am Tag darauf endet die Ausstellung "Schermbeck vor und nach der Stunde Null" im Heimatmuseum. Am Freitag, 4. Mai, wird eine neue Ausstellung eröffnet. Die Biologische Station des Kreises Wesel informiert über "Bodensaure Eichenwälder in Moor und Heide am rechten Niederrhein". Wer an einer kostenlosen Führung durch das Heimatmuseum und über den historischen Rundweg teilnehmen möchte, kann am Mittwoch, 11. Mai, um 17 Uhr zum Heimatmuseum in der Steintorstraße 17 kommen. Zur Vogelstimmenwanderung am 14. Mai lädt Paul Schnitzler von der Biologischen Station ein. Die Teilnehmer treffen sich um 18 Uhr am Parkplatz Waldweg/Ecke Heideweg. hs

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker Iii: Heimat- und Geschichtsverein plant Jahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.