| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
kfd-Frauen gestalten eigene Andacht und ehren Mitglieder

Wesel. Mit einer kleinen Andacht in der Kirche begann jüngst die Jahreshauptversammlung der kfd St. Maria Himmelfahrt Hamminkeln. Vorbereitet wurde sie von eigenen Leuten, da kein Pfarrer zur Verfügung stand wegen der Beisetzung von Pastor Hildebrand in Dingden. Ilona Bussen brachte den Anwesenden die Bibelstelle "Elija am Gottesberg Horeb" näher, nach der Übersetzung von Martin Buber. Sprecherin Gerda Schwinnum begrüßte anschließend mehr als 70 Frauen im Pfarrheim und lud zunächst zum gemeinsamen Frühstück ein.

Danach wurde im Jahresbericht an besondere Ereignisse im abgelaufenen Jahr erinnert. Kassiererin Claudia von Hebel legte die Finanzen offen. Für das neue Jahresprogramm wurden die wichtigsten Termine bekannt gegeben. Drei Jubilarinnen wurden geehrt. 50 Jahre Mitglied in der kfd ist Anneliese Große-Holtforth, 60 Jahre Mitglied sind Regine Breihahn und Berte Marek.

Nach den Ehrungen kamen die Gäste von der Flüchtlingshilfe Hamminkeln zu Wort. Josefa Sonders und Roswitha Kellersohn berichteten sehr lebendig von ihrer Arbeit vor Ort. Sie wurden begleitet von Sarah S., die von ihrem Ankommen in Hamminkeln erzählte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: kfd-Frauen gestalten eigene Andacht und ehren Mitglieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.